Über uns

Aktuelles

Landeshauptstadt Schwerin

Bau+ erfolgreich in Schwerin eingeführt. Nach vorangegangener Migration ist seit Anfang Juni 2017 GekoS Bau+ im Echteinsatz. Modernes Workflowmanagement und das komplexe eGovernment bilden die Schwerpunkte des neuen Fachverfahrens. Die Integration in bestehende Lösungen rundet den Einsatz ab. Wir danken den Mitarbeiter/innen der Stadt Schwerin sowie der KSM für die erfolgreiche Unterstützung bei der Einführung.

Nordrhein-Westfalen

Die Einführung der neuen Bauordnung 2017 motiviert unsere Kunden zur „Renovierung“ des Fachverfahrens GekoS Bau. Dank der Unterstützung des Anwenderkreises „NRW 2017“ ist es der GekoS gelungen, eine Migration für das Baugenehmigungsverfahren zu entwickeln. Anwenderverträglich stellt die GekoS den Kunden in NRW eine vollständig administrierte Version für den Echteinsatz im Dezember zur Verfügung. Mehr Infos hierzu über unseren Support.

Älter

Landeshauptstadt Erfurt

Nach fast 25 Jahren Partnerschaft entscheidet sich die Landeshauptstadt Erfurt nach vorausgegangener Ausschreibung erneut für die GekoS mbH. Wir danken unserem langjährigen Kunden und freuen uns auf die nächsten 25 Jahre.

Anwendertreffen 2015

Unser diesjähriges Anwendertreffen GekoS Bau+ und Fahr+ in Remscheid war ein voller Erfolg! Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und freuen uns auf ein hoffentlich gesundes Wiedersehen im Frühjahr 2017 in Hamburg. Die Präsentationen der Tagung haben wir für Sie im Kundenbereich hinterlegt und können dort heruntergeladen werden.

Anwendertreffen 2015

Wo?                Hotel Remscheider Hof, Remscheid

Wann?           22. bis 23. September für unsere GekoS Fahr Kunden
                      23. bis 24. September für unsere GekoS Bau Kunden

Wir freuen uns auf Sie,

Ihre GekoS

"Best Practice" in Soest - Wichtige Informationen auf einen Blick

Direkt mit der Anmeldung in GekoS Bau+ wird dem Abteilungsleiter im Bauamt des Kreises Soest eine Übersicht der laufenden und insbesondere zeitlich brisanten Vorgänge dargestellt.

Die notwendigen Daten werden dabei dynamisch auf Basis des RAL-Gütesiegel aus GekoS Bau ermittelt. Wichtige Informationen für die erfolgreiche Zertifizierung sind damit jederzeit präsent um rechtzeitig zu reagieren.

Auch die statistische Auswertung aller Verfahren in GekoS Bau+ wird über das Management-Informations-System abgebildet und kann mit einem Klick angezeigt werden.

Neue E-Government-Komponenten beim Kreis Nordfriesland

Der Kreis Nordfriesland hat die Online-Auskunft zu Bauanträgen für Bürger und Entwurfsverfasser auf ein neues Level gebracht.

Mit dem Relaunc h der neuen Website des Kreises Nordfriesland wurde auch das Online-Verfahren der GekoS technologisch und funktionell aktualisiert. Damit stehen nun mehr Informationen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Zugriff für Antragsteller und Entwurfsverfasser können in Zukunft auch Stellungnahmen beteiligter Stellen digital und somit medienbruchfrei übermittelt werden. – Das spart Zeit und Geld.

Einen Einblick in das Online-Verfahren für den Antragsteller können Sie auf den Internetseiten des Kreises Nordfriesland bekommen.

Duales Studium bei der GekoS

Die GekoS bietet in Zusammenarbeit mit der Nordakademie in Elmshorn das duale Studium an.

Theorie an der Hochschule und Praxis bei der GekoS bilden die Einheit für Ihre Zukunft als

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik.

Nutzen Sie Ihre Chance, durch die Integration in unser Unternehmen die Praxis bereits während des Studiums kennenzulernen. Neben einer attraktiven Vergütung übernehmen wir auch die Studiengebühren für Sie. Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss beginnt Ihre Erfolgsgeschichte bei der GekoS.

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Digitale Vorgangsbearbeitung in GekoS Bau+

Das PDF-Dateiformat hat sich in den letzten Jahren in der digitalen Textverarbeitung etabliert. So wird z. B. der digitale Versand von Dokumenten heutzutage meist mit PDF-Dateien ausgeführt.

In GekoS Bau+ gibt es nun die Möglichkeit, die Vorteile von PDF-Dateien noch besser zu nutzen. Neben der Generierung von PDF-Dokumenten lassen sich vollautomatisch zugehörige Anlagen stempeln, zu einer Datei zusammenfügen und anschließend digital signieren.

Dieser papierlose Ablauf spart nicht nur Zeit und Geld, sondern ist auch gut für die Umwelt.

Die Feuerwehr Leverkusen setzt auf GekoS Brand+

Seit 2012 wird bei der Feuerwehr Leverkusen auf die Softwarelösung aus dem Hause GekoS gesetzt.

Mit GekoS Brand+ kommt dort ein Workflow-Management-System zum Einsatz, welches alle Schritte der Verfahrensabläufe umfassend abdeckt. GekoS Brand+ ist individuell einstellbar und bietet ein Maximum an Flexibilität.

Neben Leverkusen setzen übrigens auch die Feuerwehren in Berlin, Duisburg und Mannheim auf die Lösung der GekoS mbH.